Packliste für Abenteuer-Reisen nur mit Handgepäck

Reisen mit nichts als Handgepäck? Klar, wenn man im Hotel schläft und Geld keine Rolle spielt, gar kein Problem.
Bei Abenteuern und Reisen abseits der Touristen-Pfade, ist jedoch eine sehr genaue Planung der Ausrüstung notwendig, um am Flughafen keine böse Überraschung zu erleben. Hier findest du meine Handgepäck-Packliste, bestens erprobt auf den Kanaren.

Ja, es ist möglich,

das Reisen nur mit Handgepäck. Was die Vor- und Nachteile sind und wann du doch besser auf einen großen Rucksack zurückgreifen solltest, habe ich in meinem Artikel letzte Woche erklärt. Was muss nun also mit, bei einem solchen Abenteuer? Hier meine Packliste:


Was muss mit?

1. Bekleidung
2. Ausrüstung
3. Outdoor-Küche
4. Schlafzeug
5. Kulturbeutel
6. Elektronik
7. Dokumente
8. Sack und Pack


Und was genau?

1. Bekleidung

Hier ist Waschen das Zauberwort. Ein paar Wechselklamotten reicht völlig aus. So kannst du immer ein Paar tragen und eins hängt zum trocknen am Rucksack. Damit das mit dem Trocknen schnell geht, bieten sich Funktionsstoffe aus atmungsaktivem Polyester an. Baumwolle ist für diesen Zweck ungeeignet.
Inklusive den Klamotten, die ich am Körper trage, nehme ich an Klamotten mit:

Zip-Off-Hose

Badehose
2 Funktionsshirts

2 Boxershorts

1 Paar Wandersocken

1 Paar dünne Socken

Daunenjacke Am Abend wird es auch im Süden kühl. Daune hat eine bessere Wärmeleistung pro Gewicht als Fleece.

Buff Schützt den Nacken vor Sonne und eignet sich auf Staubpisten als Atemschutz
Hut
Gürtel mit verstecktem Geldfach
Allzweckschuhe
Flip Flops

2. Ausrüstung

3. Outdoor-Küche

Hier kann man vieles weglassen, wenn man am Zielort erstmal in eine Stadt fährt, wo es Supermärkte gibt. Da ich direkt vom Flughafen mitten im Nirgendwo gestartet bin, habe ich gleich Proviant für einen ganzen Tag mitgenommen.

Selbstgebastelte Faltschale für das Müsli aus einer leeren Treck 'n' Eat Packung (gründlich ausspülen, Abschneiden, zwei mal den Rand umkrempeln, fertig!)

Plastiklöffel

2x 1L Platypus Softbottle

Müsli
Milchpulver

Oatsnack Riegel auch wenn es komisch klingt: Vanille Apfel Zimt ist super lecker!

Vor Ort lohnt es sich, Wurst, Käse und Brot zu kaufen. Der perfekte Abenteuer-Proviant!

4. Schlafzeug

Thermo-Luftmatratze

Snugpak Travelpak Eine geniale Kombination aus Schlafsack und Biwacksack! Am unteren Ende des Reißverschlusses ist eine kleine Lücke, die du mit ein paar Sticken zunähen solltest. Dank des Moskitonetzes können dir dann keine Skorpione oder Skolopender mehr in den Schlafsack kriechen.

Kissen

5. Kulturbeutel

Kamm

Klappzahnbürste / Zahncreme

Duschgel und Shampoo

Deo

Nassrasierer Aus Gewichtsgründen nur die Klinge, ohne Griff

Rasierschaum

Sonnencreme


Nicht vergessen alle Flüssigkeiten in maximal 0,1L großen Gefäßen zu transportieren und diese beim Flug alle zusammen in einem 1L Ziplock-Beutel zu verstauen.

6. Elektronik

Ladekabel

Handy und Zubehör

Kopfhörer

Actioncam

Kamerazubehör: Stativ oder Klemme, Handstativ (durch Kameragewinde auch als Erweiterung auf Stehhöhe für das Stativ einsetzbar), Brustgurt, Stangenhalterung

Laptop und Zubehör

Externe Festplatte

Solarzelle

7. Dokumente

Personalausweis

Bargeld
Buchungsbestätigungen und Tickets (Reichen oft elektronisch)

(Internationaler) Führerschein

EC-/Kreditkarte

Impfpass

ggf. Surfschein, Tauschschein etc.

Versicherungsdokumente

ggf. Mitgliedskarten

evt. Passbilder (je nach Reiseziel)

8. Sack und Pack

Was nimmst du sonst noch mit? Schreib es in die Kommentare!


Teilen nicht vergessen :)

Links im Artikel sind größtenteils Affiliatelinks. Ich bekomme eine Provision, wenn du etwas über den Link kaufst. Für dich entsteht hierdurch keinerlei Nachteil.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0