DNX Camp Dahab

Wow, was für eine Zeit! 10 Tage Dahab, 10 Tage DNX Camp, 10 Tage Sonne und gute Laune pur!
In diesem Blogpost erfährst du, warum du unbedingt einmal ein DNX Camp besuchen solltest und warum für mich die Zeit in Dahab so wichtig war.
Außerdem wird es am Ende des Artikels eine fette Ankündigung geben!

Als ich anfing diesen Artikel zu schreiben, wusste ich noch nicht genau, wo es hingehen sollte. Ich wollte über Dahab schreiben, über die Sonne und das Meer, über bunte Riffe und weiße Strände. Und ein paar Zeilen über die Menschen, die ich dort getroffen habe.
Als ich die ersten Sätze geschrieben habe, kamen mir jedoch immer neue Leute in den Sinn. Jeder einzelne Teilnehmer hat dazu beigetragen, dass die 10 Tage im DNX Camp so unvergesslich waren.

Da war z. B. Yvonne, Designerin und Worldchangerin, die nicht nur große Reden vom Umweltschutz schwingt, sondern mit dem Müllsack am Strand selbst ein Zeichen setzt... und uns damit alle angesteckt hat. Wer hätte gedacht, das Beach Clean Up so viel Spaß machen kann? Da war Michael, Leistungssportler und Personal Trainer, der sich trotz schwerer OP nicht von seiner Leidenschaft hat abbringen lassen und uns jeden Morgen ordentlich zum Schwitzen gebracht hat.
Da war Carla, Eventmanagerin, an der man kaum noch vorbei kommt, wenn man sich für das Reisen interessiert, da sie gefühlt jedes große Event rund ums Reisen und Digitales Nomadentum mit organisiert hat, von der DNX über 6 Jahre Weltreisen, bis hin zu meiner Hyperborea Tour und den Backpack Stories, bei denen ich im Dezember wieder mit einer Multivisionsshow am Start bin.

Da waren Timo und Sascha, die mich gefühlt gestern für ihren frisch gegründeten Digitalen Nomaden Podcast interviewt haben und heute die iTunes Charts rocken. Danke auch noch an Sascha für die coole Hypnose-Erfahrung!
Da war mein Roommate, der Wordpress Mike, und Social Media Anja, die sich von DNX Camp zu DNX Camp durch die Welt hangeln, beide in den 10 Tagen mehr gearbeitet haben, als der ganze Rest des Camps zusammen und sich trotzdem die Zeit genommen haben, jedem zu helfen, der Fragen zu Wordpress oder Social Media Ads hatte.
Da waren Melanie und Ani mit den riesigen Herzen für Tiere. Dank den beiden hat in Dahab jetzt jedes Tier einen Namen und Animal Welfare Dahab eine Dose voller Spenden.
Bei dem Projekt hat auch Nadine mitgeholfen, die schon eine ganze Weile vor uns in Dahab angekommen ist, und in der Zwischenzeit im CoworkInn mitgearbeitet hat. Die ganze Sonnenenergie, die sie dabei aufgesaugt hat, schein sie in gute Laune und Gelassenheit zu verwandeln, die das ganze Camp angesteckt hat.

Katharina, die DIY-Woman, verantwortlich für Nicks modische neue Kopfbedeckung war Teil meiner Mastermind Crew, von der so wertvoller Input kam, dass ich gleich ein neues Projekt in Angriff genommen habe, aber dazu später mehr.
Da war Lennart, Parcours Junkie und mein Filmkollege beim Dreh des DNX Campvideos, mit seinem Kumpel Adrian, die grade noch den Rest von Ägypten unsicher machen. Ich wünsche Adrian auf dieser Reise noch viel Freizeit zum Arbeiten (insider).
Anika war unsere Smoothiekönigin, die mit ihrem mitgebrachten Mixer den Coworkingspace etwas gesünder - und leckerer - gemacht hat.
Lasse, mein Roommate No. 2 hat mit einer fantastischen Karaoke-Performance begeistert. Ich freue mich schon auf die Wiederholung in Hamburg!
Apropos drauf freuen: Ich freue mich schon auf den Cashflow Spieleabend mit den Kiyosaky followups Marco und Peggy. Großes Dankeschön auch noch an Peggy für die fantastischen Bilder!

Danke auch an Corinna für das köstliche, selbst gemachte und 100% natürliche Trockenobst! Ich hoffe, das finden wir bald in den Läden!
Patrick und Ulrich, die Software Spezis haben im Camp daran gearbeitet, ihre Konzepte passiver und nomadenfreundlicher zu gestalten, um in Zukunft auch die Freiheit zu genießen, fulltime um die Welt zu reisen.
Sefi, Designerin und Fotografin, wird neben Sascha, Timo und mir der 4. Kopf der Men'sIll Redaktion bilden, deinem Magazin für einen ungesunden Lifestyle. Freut euch auf Artikel wie: "Der Guide zum schlechterer Sex in nur 7 Tagen", "Ärzte sind schockiert: Die Wunder-Zunehmpille aus Samoa" oder "Endlich erfolglos bei Frauen". Zudem gibt es in jeder Ausgabe leckere Rezepte, für Käseüberbackenes Hackfleisch und die besten Intox-Smoothies auf Whiskey-Basis. Seid gespannt!
Ja, manche Abende im Camp waren lang ;)
Annso hat uns gezeigt, was Hochsensibilität heißt und wie es das Reisen verändern kann.
Auch Fariba, die ganzheitliche und schamanische Behandlungen anbietet, hat uns eine andere Sicht auf die Welt gelehrt.
Und dann war da noch Maria, die Fotografin und Texterin, die neben einem super interessanten Fotoworkshop auch für den Großteil der Bilder in diesem Artikel verantwortlich ist. Vielen Dank dafür! Mehr coole Bilder findest du auf ihrer Facebookpage.
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung in Hamburg, Ende des Jahres :)

 

Ein ganz besonders großes Dankeschön geht an die Organisation:

Die beiden super sympathischen Traveller Steffi und Nick, die ich schon von diversen Events kannte waren trotz gelegentlicher Satzbaudiskussionen die perfekten Gastgeber. Steffi, VA und Organisationswunder, hatte immer den vollen Überblick, während Entertainer Nick beim Karaoke als Nachwuchs-Eminem begeisterte.
Außerdem haben mich die beiden mit einem absolut süchtig machenden Kartenspiel (von dem ich den Namen vergessen habe) angefixt. Ich hoffe, ihr werdet noch viele deutschsprachige DNX Camps organisieren. Das Camp war mein 1. aber sicher nicht mein letztes!
EDIT: Das Spiel heißt Kabul (danke Nick)


Was die Organisation vor Ort anging, hatten die beiden mit den Kölner Mädels Mira und Vicky die perfekten Unterstützerinnen. Mira ist die Gründerin des CoworkInn Dahab. Sie ist schon ein halber Local und kennt Dahab, als sei sie dort aufgewachsen. Ich habe einen riesigen Respekt davor, was sie da in Dahab, das bis dahin nur Tauchschulen und Restaurants kannte, mit ihrem Coworkingspace aufgezogen hat. Dabei musste sie viel Spott der einheimischen Männer wegstecken, die nicht an ihr Konzept glaubten, aber auch aus Deutschland kam so mancher Gegenwind. Inzwischen bietet Mira auch Dahab Reisen für Nicht-Nomaden an. Ich kann nur jedem ans Herz legen, euch die Wüste anzuschauen, auf eine Quad tour zu gehen, oder in den farbenfrohen Riffen am Blue Hole zu schnorcheln. Und wenn ihr mal ganz weit Weg von allem sein wollt, dann verbringt einen Abend bei Lagerfeuer an der magischen Blue Lagoon.
Wenn die Film Camps meiner Easy Movie School an den Start gehen, wird Mira meine erste Anlaufstelle sein!
Und zu guter Letzt war da natürlich noch Miras rechte Hand Vicky, die grade ihr Praktikum im Rahmen des Praxissemesters in Dahab macht. Bis März wollte sie ursprünglich bleiben, doch schon jetzt stand fest, dass das Praktikum wohl noch auf unbestimmte Zeit verlängert wird.
Sie unterstützt Mira nicht nur super fleißig, sondern ist auch ein echter Sonnenschein, der steht für gute Laune sorgt und mich bei vielen Lagerfeuer-und-Gitarrenmusik-Abenden gesangtechnisch unterstützt hat. Sie ist einer dieser Menschen, die man sofort ins Herz schließt und mit denen es auch auf langen Reisen nie langweilig werden würden. Ein Grund mehr nach Dahab zurückzukehren!
Um es mit Vickys Worten zu sagen: Wer Dahab nicht gesehen hat, hat nicht gelebt. (Insider)

Nach den Bildern geht es weiter mit meinem Fazit und der versprochenen Ankündigung...

Eigentlich wollte ich über die Sonne und das Meer schreiben, über bunte Riffe und weiße Strände. Und keine Frage, Dahab ist wunderschön, ich denke die Bilder sprechen hier für sich. Doch was diese Reise für mich einzigartig gemacht hat, was jede Reise für mich einzigartig macht, sind die Menschen, die ich unterwegs treffe.
Im DNX Camp herrschte so eine energiegeladene Stimmung. 10 Tage lang unter fast 30 Gleichgesinnten zu sein, kann ein wirklicher Lifechanger sein. Dieses DNX Camp war mein erstes, aber ganz sicher nicht mein letztes!

Nun aber zur versprochenen Ankündigung!

Imagefilme und Pitch Videos sind nicht nur etwas für große Konzerne.

Landingpages mit Video konvertieren um ein vielfaches besser, als selbige ohne Video. Da sich viele Selbstständige und kleinere Unternehmer jedoch keine aufwendig produzierten Imagefilme leisten können, plane ich einen 2. Onlinekurs, in dem du Step by Step innerhalb von 10 Tagen lernen wirst, wie du dir deinen Imagefilm mit einfachen Mitteln selbst produzieren kannst.

Das Konzept habe ich in etlichen Workshops quer durch Deutschland erprobt. Auch im DNX Camp. Ich selbst produziere die Imagefilme für meine Kunden nach genau dem selben Konzept.

Produzieren werde ich den Kurs vor den Traumkulissen Marokkos.

Online gehen wird der Kurs dann voraussichtlich Ende Dezember.

DER VORVERKAUF STARTET JEDOCH BEREITS KOMMENDEN MITTWOCH, DEN 23. NOVEMBER UM 21 UHR

Markiert euch den Termin fett mit Rot im Kalender, denn am Abend des Vorverkaufsstarts wird es ein gewaltiges Preisspecial geben!
Besucht an dem Termin einfach diesen Link.

Hat dich schonmal ein Ort so verzaubert? Welcher war es? Und was ist dir besonders wichtig in meinem Onlinekurs zu lernen? Schreib es in die Kommentare!


Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Lydia (Freitag, 23 Dezember 2016 10:21)

    Hey,

    Wow. Dahab klingt ja wundervoll. Wieder ein neuer Punkt auf meiner Bucketlist. :)

    Liebe Grüße

    Lydia

  • #2

    Mia Chabolla (Freitag, 03 Februar 2017 14:30)


    What's up colleagues, its impressive post concerning educationand fully defined, keep it up all the time.

  • #3

    Susie Tenaglia (Samstag, 04 Februar 2017 17:03)


    Asking questions are in fact pleasant thing if you are not understanding anything totally, except this article gives fastidious understanding even.

  • #4

    Chiquita Meli (Sonntag, 05 Februar 2017 04:50)


    Howdy, i read your blog from time to time and i own a similar one and i was just curious if you get a lot of spam feedback? If so how do you stop it, any plugin or anything you can recommend? I get so much lately it's driving me mad so any help is very much appreciated.

  • #5

    Emelina Willmore (Sonntag, 05 Februar 2017 19:10)


    Excellent pieces. Keep writing such kind of info on your page. Im really impressed by your site.
    Hey there, You have done an excellent job. I will certainly digg it and personally recommend to my friends. I'm sure they will be benefited from this website.

  • #6

    Providencia Dahle (Montag, 06 Februar 2017 00:53)


    No matter if some one searches for his required thing, so he/she wishes to be available that in detail, so that thing is maintained over here.

  • #7

    Karina Mccay (Montag, 06 Februar 2017 05:57)


    Howdy! This article couldn't be written any better! Reading through this post reminds me of my previous roommate! He constantly kept preaching about this. I'll send this article to him. Pretty sure he's going to have a great read. Thank you for sharing!

  • #8

    Delinda Boren (Donnerstag, 09 Februar 2017 02:52)


    I do not know if it's just me or if everybody else experiencing problems with your site. It seems like some of the text within your posts are running off the screen. Can somebody else please comment and let me know if this is happening to them as well? This could be a issue with my internet browser because I've had this happen previously. Thank you

  • #9

    Marcel Niccum (Freitag, 10 Februar 2017 03:46)


    Hi, just wanted to say, I enjoyed this post. It was funny. Keep on posting!